Willkommen auf Stromtarife.net!

Auf Stromtarife.net können Sie Strompreise und Gaspreise und die Tarife mehrerer hundert Stromanbieter und Gasanbieter vergleichen. Unsere kostenlosen Vergleiche sind unabhängig und neutral. Die Daten für Stromvergleich sowie Gasvergleich basieren auf den Recherchen des Vergleichsportals Verivox, der bereits mehrfach ausgezeichnet wurde, u.a. mit der Auszeichnung "TÜV-geprüftes Vergleichsportal – Preisvergleich: Strom/Gas".

Stromtarife kostenlos vergleichen
Stromtarife

Stromtarife & Stromanbieter

Der Wechsel des Stromanbieters ist einfacher, als Sie vielleicht denken - denn wir übernehmen gerne die Arbeit für Sie und kümmern uns um alle Formalitäten. Machen Sie den Stromvergleich, anschließend wechseln Sie mit unserem Service ohne Risiko den Stromanbieter - und das kostenlos!

Strompreisvergleich

Stromanbieter Übersicht

Gastarife

Gaspreise & Gasanbieter

Auch Gas wird immer teurer - gut, dass es nun auch hier Wechselmöglichkeiten gibt. Mit unserem Gasrechner können Sie die Gaspreise verschiedener Gasanbieter vergleichen und auf Wunsch online wechseln. Der Online-Vergleich ist kostenlos und das Sparpotenzial immens!

Gaspreisvergleich

Gasanbieter Übersicht

Warum überhaupt Stromtarife vergleichen?

Noch vor einigen Jahrzehnten war es klar, woher jeder im Ort seinen Strom bezog – natürlich vom heimischen Grundversorger. Dies hat sich jedoch grundlegend mit der Öffnung des Strommarktes geändert. Zahlreiche Anbieter werben um die Gunst des Kunden und versuchen über unterschiedliche Marketingstrategien, ihre Stromtarife zu vermarkten. Nicht zu unterschätzen ist dabei die Rolle des Preises. Daher sollte sich jeder, der beim Strom sparen möchte, nach einem günstigen Stromanbieter umsehen.

Den günstigsten Anbieter für Strom finden

Wer herausfinden möchte, welcher Stromtarif in seiner Umgebung der günstigste ist, der erledigt dies am besten ganz schnell und einfach über unseren Vergleichsrechner. Dieser kann auf eine Datenbank zurückgreifen, in der zahlreiche Tarifangebote hinterlegt sind. Aus diesen sucht der Vergleichsrechner anhand Ihrer Angaben passende Angebote heraus und listet diese preislich sortiert auf. Sie müssen lediglich Ihre Postleitzahl sowie den Jahresverbrauch in kWh (Kilowattstunde) angeben. So finden Sie mit unserem Stromvergleich nicht nur heraus, wie günstig oder teuer Ihr derzeitiger Stromanbieter ist, sondern sehen auf den ersten Blick, welche Anbieter in ihrer Umgebung noch preiswerter sind.

Die Angabe des Stromverbrauchs ist deshalb wichtig, weil je nach Verbrauch andere Stromtarife lohnenswerter sein können. Wer nur wenig kWh verbraucht, der ist bei einem Anbieter mit geringem Grundpreis vielleicht besser aufgehoben, auch wenn die kWh vielleicht etwas mehr kostet. Dagegen können Großverbraucher eher von einem höheren Grundpreis profitieren, wenn dafür die kWh günstiger ist.

Wie sich Anbieter voneinander unterscheiden

Beim Vergleichen sollte man auf die unterschiedlichen Bedingungen der Stromtarife achten: Wann ist der Strom zu zahlen und in welcher Form muss die Zahlung erfolgen? Wie lange sind die Kündigungsfristen und gibt es eine Mindestvertragslaufzeit? Bietet der Stromanbieter vielleicht eine Preisgarantie, sodass man während der nächsten Zeit weitgehend vor Preiserhöhungen geschützt ist? Handelt es sich um eine eingeschränkte Preisgarantie, bei der es zahlreiche Ausnahmen gibt, oder sind möglichst viele Eventualitäten abgedeckt? Aus welchen Quellen kommt der angebotene Strom? Beziehe ich Ökostrom oder einen üblichen Mix mit Atomstrom und aus fossilen Brennstoffen erzeugter Energie? Diese und weitere Fragen kann man sich stellen. Worauf man Wert legt, hängt jedoch ganz vom eigenen Ermessen ab.

Darf es ein grüner Stromtarif sein?

Wer den Stromanbieter wechseln möchte, der tut dies vielleicht nicht nur wegen des Geldes. Viele wechseln ganz bewusst zu Ökostromanbietern, die ihren Strom aus regenerativen Quellen beziehen. Die gute Nachricht: Meist sind auch viele Ökostrom-Tarife günstiger als der herkömmliche Stromtarif des Grundversorgers. Man entlastet also nicht nur die Umwelt, sondern auch noch seinen Geldbeutel. Wer sicher gehen möchte, dass das Geld auch tatsächlich in neuen Ökostromanlagen landet, der sollte auf Zertifikate wie das Ok-power-Label oder das Grüner-Strom-Label achten. So bekommt man Ökostrom mit einem gewissen Mehrwert, denn der Anbieter engagiert sich zusätzlich für die Energiewende.

Keine Angst vor dem Wechsel

Haben Sie im Stromvergleich ein besseres und günstigeres Angebot für Ihre Stromversorgung gefunden, so scheuen Sie sich nicht, einen Wechsel zu vollziehen. Die Angst, dass durch einen Wechsel Versorgungslücken entstehen, ist unbegründet. Auch falls der günstigere Anbieter (aus welchem Grund auch immer) wieder vom Markt verschwinden sollte, übernimmt einfach wieder der lokale Grundversorger die Strombelieferung.

Auch die Formalitäten beim Wechsel halten sich in Grenzen. Um einen Anbieterwechsel durchzuführen, unterschreiben Sie einfach den Vertrag beim neuen Anbieter. Dieser setzt sich daraufhin mit dem alten in Verbindung und regelt alles Weitere. So bekommen Sie bald Strom von Ihrem neuen Versorger und der Geldbeutel kann hoffentlich aufatmen!