Mit Gasrechner günstigen Anbieter finden

Hohe Gaspreise sind vielen Menschen ein Dorn im Auge, daher möchte so mancher versuchen, durch einen Wechsel des Gasanbieters Geld zu sparen. Unser Gasrechner hilft Ihnen, mit nur wenigen Klicks einen günstigen Gasanbieter zu finden. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl und Ihren jährlichen Gasverbrauch ein, schon ermittelt unser Gasrechner für Sie verfügbare Tarife und listet diese - übersichtlich sortiert nach jährlichen Kosten - auf. So sehen Sie auf einen Blick Ihr Sparpotenzial!

Gaspreise vergleichen

Gasrechner: Kubikmeter in Kilowattstunden umrechnen

Manche Gasanbieter geben auf der Gasabrechnung den Gasverbrauch nicht in Kilowattstunden (kWh) an, sondern in Kubikmetern (m³) an. Ist dies der Fall, können Sie anhand folgender Formel ihren Gasverbrauch in kWh ausrechnen:

kWh = m³ x Brennwert x Zustandszahl

  • Infos zum Brennwert

    Der Brennwert gibt an, wie viel Energie bei vollständiger Verbrennung und anschließender Rückkühlung auf die Bezugstemperatur frei wird (im Gegensatz zu Heizwert mit Wasserdampf und Abgase). Wie hoch dieser Brennwert ist, hängt von der jeweiligen Zusammensetzung des Gases ab. Der Brennwert des verbrauchten Erdgases wird entweder auf der Jahresrechnung angegeben oder kann direkt beim Versorger erfragt werden.

  • Infos zur Zustandszahl (z-Zahl)

    Beim Gas unterscheidet man zwischen dem Normzustand und dem Betriebszustand. Bei letzterem wird das Gasvolumen durch verschiedene Faktoren beeinflusst, beispielsweise die durchschnittliche Temperatur, die Höhenlage und den Luftdruck. Die Zustandszahl (z-Zahl) beschreibt das Verhältnis des Gasvolumens im Normzustand zum Gasvolumen im Betriebszustand. Mit diesem Faktor wird das gelieferte Gas an Ihrer Abnahmestelle in den Normzustand zurückgerechnet.