Stromverbrauch bei Elektrogeräten senken und Strom sparen

In vielen Haushalten treiben veraltete und ineffiziente Elektrogeräte und Lampen den Stromverbrauch unnötig in die Höhe. "Wer sich von alten Stromfressern trennt, beim Kauf auf energieeffiziente Geräte setzt und diese bewusst nutzt, kann sehr viel Strom und Geld sparen", erklärt Annegret-Cl. Agricola, Bereichsleiterin der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena).

Auch kleinere Elektrogeräte können viel Strom "ziehen" - das aber muss nicht sein! Auf dieser Seite stellen wir Ihnen sukzessive einige Stromspartipps rund um Elektrogeräte zusammen.

Stromverbrauch prüfen

Der Stromverbrauch der einzelnen Geräte sollte regelmäßig (etwa 1-2 Mal im Jahr) mit Strommessgeräten geprüft werden. Stromschlucker können so leicht aufgespürt und durch sparsamere Modelle ersetzt werden.

Energieeffiziente TV-Geräte

Fernseher werden immer größer und leistungsfähiger, damit steigt ihr Stromverbrauch. Deshalb beim Kauf darauf achten, dass das Gerät in Betrieb und Stand-by wenig Energie benötigt. Die Unterschiede sind groß: Im Betrieb weicht der Verbrauch gleich großer Fernseher um bis zu 60 Prozent voneinander ab. Wer sich für ein energiesparendes Gerät entscheidet, kann jedes Jahr bis zu 46 Euro (bei einem angenommenen Strompreis von 28 Cent/kWh) sparen (Quelle: dena).

StromfresserWer den Stand-by-Schalter ausschaltet, spart jede Menge Strom.© Aamon / Fotolia.com

Stand-by-Verluste vermeiden

Der Verzicht auf unnötigen Stand-by-Verbrauch bei Fernseher, Computer- und Co. kann im Jahr zwischen 50 und 100 Euro sparen. Dazu schaltet man TV und Hi-Fi-Anlage am besten immer direkt am Gerät aus oder zieht den Stecker, falls kein Netzschalter vorhanden ist. Alternativ hilft eine schaltbare Steckdosenleiste, bequem Strom und Geld zu sparen - mit einem Knopfdruck trennt sie alle angeschlossenen Geräte vom Netz.

Batterien

Wer viele Batterien verwendet sollte in Erwägung ziehen, sich ein solarbetriebenes Aufladegerät zuzulegen. Diese sind in der Anschaffung etwas teurer, sparen aber jede Menge Strom.

Standby

Geräte im Standby-Modus verbrauchen weiterhin Strom. Wenn ein Gerät nicht regelmäßig benutzt wird oder während der Urlaubszeit sollte man Elektrogeräte daher lieber ganz ausschalten. Wer auf den Standby- Modus nicht verzichten kann oder will, sollte ein so genanntes Vorschaltgerät an den Fernseher anbringen, welches den Stromverbrauch merklich reduziert.